Die Marke Salvage

Kleidung aus Stoffresten aus der Textilproduktion sowie Kunststoffabfällen
Der Mensch produziert viel zu viel Plastikmüll, dieser gelangt über unsere Flüsse oft bis ins Meer und bedroht dort unsere Tier- und Pflanzenwelt. Mit einer pfiffigen Idee wird nun der Plastikmüll recycelt, um daraus neue Mode zu machen. Wir nennen diese Modelinie „Salvage“

Nachweislich nachhaltige Mode-Kollektion: der einzigartige Stoff und die Marke Salvage sind nach Global Recycle Standard (GRS) und Fair Wear Foundation (FWF) zertifiziert

Die Umwandlung von Stoffresten zu neuem weichen Biobaumwollstoff
In der Textilproduktion werden aus großflächigen Stoffbahnen Teile zugeschnitten und in einem weiteren Schritt, z.B. T-Shirts, daraus genäht. Zwangsläufig bleiben nach dem Zuschneiden oft Stoffreste übrig, die normalerweise nicht weiter verwendet werden – die Verschnitte. Wir sammeln Verschnitte aus Biobaumwollstoffen, zerkleinern und verwandeln diese wieder in weiche Baumwollfasern.

Polyester recyceln und so die Umwelt schonen.
Ein weiteres großes Müllproblem sind Plastikabfälle. Es dauert mehrere hundert Jahre, bis eine Plastikflasche abgebaut ist. Diese können aber genauso gut wieder verwendet werden. Wir haben also Fasern aus recycelten Plastikflaschen zu den Baumwollfasern hinzugefügt und dadurch ein Baumwoll-Polyester-Gemisch gewonnen. Die Fasern werden zu einem feinen und stabilen Garn versponnen und daraus neue Stoffe hergestellt.

Die Nachhaltigkeit unserer Salvage Kollektion mindert den Verbrauch von Ressourcen und bewahrt die ökologische Vielfalt unserer Umwelt.
Salvage-Kollektion ist eine nachweislich nachhaltige Kollektion. Alle Salvage gelabelten Produkte sind unter dem Global Recycle Standard (GRS) durch die Control Union zertifiziert. Die Umsetzung von hohen Sozialstandards werden unabhängig von der Fair Wear Foundation in den Fabriken überpüft.

Aus diesem Stoff entwickeln wir mit viel Sorgfalt unsere Qualitätsprodukte

Recycelte Taschen (recycled Tote Bags) – hochwertige, langlebige und exklusive Werbeträger und nachhaltige Alltagshelfer.
Seit dem Verbot der Plastiktüte erhält die Baumwolltasche ein fulminantes Revival und ist aus unserem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Ein absolut umweltverträgliches Werbemittel dank seiner praktikablen Anwendung und Druckoberfläche. Somit können Sie zahlreiche Aktivitäten verbinden und gleichzeitig die Umwelt schonen mit unseren Salvage Shoppern aus recycelten Materialien.

Nachhaltigkeit auf Arbeit und Freizeit mit Schürzen von Salvage.
Viele Restaurants, Küchen, Bistros bieten Essen aus ökologischen Produkten an und bieten ein Gesamtkonzept aus Nachhaltigkeit. Dass beinhaltet auch, dass Arbeitskleidung unter umweltfreundlichen Aspekten hergestellt sein sollte. Hinzu kommt, dass sich eine Schürze auch als wunderbares Werbemittel für Agenturen und Industrien eignet, aufgrund seiner großen Druckoberfläche, die viel Raum für Gestaltung hergibt. Unsere Modelle gibt es in zwei verschiedenen Längen: als Bistroschürze (kurz) oder Latzschürze (lang).